15.11.2017

Spielbericht der U9 in Düsseldorf

Von: Anja Heinze



Am Sonntag, den 12.11.2017 hatten unsere U9-er ihren zweiten Spieltag der Winterrunde.

Im ersten Spiel an diesem Tag trafen sie auf die Mannschaft aus Remscheid.

Nach etwa 4 Minuten ging Hüls mit 1-0 durch Jonas Heinze in Führung. Danach kamen die
Remscheider zwar besser ins Spiel, doch durch gute Paraden durch Till Siempelkamp konnte
die Führung recht lange gehalten werden. Es folgten viele gute Chancen auf beiden Seiten,
so dass der Ausgleich zum 1-1 zur Pause verdient war.

Kurz nach dem Anpfiff konnte Remscheid innerhalb kurzer Zeit mit 1-3 in Führung gehen.

Wer gedacht hat, dass war es jetzt, der wurde eines besseren belehrt. Es begann eine sehr
spannende und anstrengende Aufholjagd, die keinen Zuschauer auf Hülser Seite auf den Sitzen hielt.

4 Minuten vor dem Ende konnte Jonas Heinze den 2-3 Anschlusstreffer, nach einer super
Vorlage durch Malte Zachau, erzielen.

Die Verteidiger und unser Torwart mobilisierten ihre letzten Kräfte und verteidigten was das
Zeug hielt, so dass 2 Minuten vor dem Ende Malte Zachau zum 3-3 ausgleichen konnte.

Doch auch das war noch nicht alles. 1:16 Minute vor dem Ende bekam Hüls einen Penalty
zugesprochen, der aber leider verschossen wurde und im fast direkten Gegenangriff durch
Remscheid 34 Sekunden vor Schluss zum 3-4 genutzt wurde.

Die Jungen und Mädchen vom Hülser SV gaben aber immer noch nicht auf. Sie mobilisierten
noch einmal alles was sie an Kraft und Willen in sich hatten und wurden 3 Sekunden vor dem
Schluss mit dem verdienten Ausgleich zum 4-4 durch Jonas Heinze belohnt.

Diesen Punkt hatten sie sich wirklich verdient.

Nach einer kurzen Pause ging es dann direkt gegen den Gastgeber aus Düsseldorf weiter.

In diesem Spiel kam unser neuer Torhüter Jonathan Hoff zu seinem ersten Einsatz und hat
sich trotz leichtem Lampenfieber gut geschlagen.

Jedoch konnte man schnell feststellen, dass das erste Spiel viel Kraft gekostet hat. Leider
ging dieses Spiel trotz guter Chancen für Hüls, mit 1-5 an den Gegner. Den Ehrentreffer für
Hüls erzielte Malte Zachau.

Das dritte und auch letzte Spiel an diesem Sonntag war gegen Cronenberg.

Hüls hatte nur wenige Chancen, konnte sich aber gut behaupten. Viele Torchancen wurden
erfolgreich verhindert, da unser Torhüter Lennart Zachau in der ersten Hälfte mit allem
verteidigte was er hatte.

Leider wurde der Kampf nicht belohnt und die Kraft verschwand immer mehr.

Am Ende stand es 0-7 für Cronenberg, doch trotz des hohen Rückstandes haben unsere
U9-er bis zum Ende gekämpft und nicht aufgegeben. Es kamen alle Kinder zum Einsatz und

wurden nach dem Schlusspfiff von den mitgereisten Eltern gefeiert.

 

Für den Hülser SV spielten: Till Siempelkamp (TW), Lennart Zachau (TW), Jonathan Hoff (TW),

Malte Zachau, Jonas Heinze, Giovanni Padlina, Niko Bigge, Lena Küsterameling, Johann Plätzer,
Leonard Weingard, Tom Taler, Matteo Schön, Hendrik Schön

 

Torschützen: Jonas Heinze (3), Malte Zachau (2)